• July für ersten Porno nach Hause begleitet Teil 2

July für ersten Porno nach Hause begleitet Teil 2

Kategorien

Doggy Style Missionar Naturbusen

Den Vorsatz noch mehr Weiber zu ficken, versucht er auf jeden Fall auch wieder nach Silvester umzusetzen. Denn auf Beutefang begegnet dem German Scout diese versaute Fotze. Er sitzt nichts ahnend gemütlich in der Stadt, als ihm dieses Miststück über den Weg läuft. Klar, kommt ihm da wieder nur eine Sache in den Sinn. Er muss sie ansprechen und dazu bringen, ihn zu begleiten. Denn sie sieht echt wirklich mega heiß aus. Schwarze Haare, nicht zu schlank und geile, saftige Naturtitten. Ein absoluter Volltreffer, denkt sich der fremde Mann, der schon seinen Halbständer in der Hose spürt. Deswegen spricht er sie auch direkt an. Denn wo kein Wille ist, ist auch kein Weg und probiert es, indem er sich als Model-Agent vorstellt, der auf der Suche nach neuen Mädchen für seine Kartei ist. Allerdings ist diese Masche immer ein bisschen riskant, denn viele Mädchen sind durch diese Aussage abgeschreckt.

Doch bei ihr scheint die Strategie zu wirken. Denn die kleine Hobbyhure beißt sofort an. Und es soll sogar noch besser werden. Jetzt begleitet sie ihn aber erstmal in ihre Wohnung. Das muss man sich mal vorstellen. Sie nimmt einen fremden Mann nach einem kurzen Gespräch mit nach Hause. Und was sich dort dann abspielt ist noch unfassbarer. Sie zeigt nicht nur ihre riesigen, saftigen Naturtitten, sondern schlägt auch noch vor, ihren ersten Porno mit dem fremden Ficker zu drehen. Das lässt er sich nicht zweimal sagen. Schließlich hatte er sowieso vor, das geile Luder noch auseinander zu nehmen. So kann das Jahr starten. Ein heißer Fick mit einer großbusigen jungen Schlampe.

German-Scout Vorschau:

Dauer: 18:06 min.

2019-01-21T17:03:00+00:00|Doggy Style, Missionar, Naturbusen|Kommentare deaktiviert für July für ersten Porno nach Hause begleitet Teil 2