• Kim Davis aus Hessen zum Ficken gebracht Teil 1

Kim Davis aus Hessen zum Ficken gebracht Teil 1

Kategorien

Blonde Frauen Missionar Naturbusen sexy piercings Tattoogirls

Viele Mädchen träumen von der großen Karriere als Model, wie auch dieses hübsche, junge Mädchen namens Kim Davis. Zwar macht sie auf den ersten Blick keinen sonderlich naiven Eindruck. Allerdings lässt sie sich sehr schnell von dem German-Scout zu einem privaten Shooting überreden.  Und zwar in ihrer eigenen Wohnung mit ihm alleine. Dass das ganze auf ihren ersten Pornofilm hinauslaufen würde, damit hatte sie wohl nicht gerechnet. Doch schnell lässt sie sich von dem Mann verführen, der ihr ja so freundlich die Aussicht auf eine Modelkarriere gegeben hatte. Schnell wird klar, die junge Schlampe hat es Faust dick hinter den Ohren. Denn nicht nur auf der Straße, angezogen, ist sie ein Hingucker. Auch nackt vor der Kamera entpuppt sie sich als heißes Luder, was scheinbar Spaß daran hat, sich vor fremden Männern auszuziehen.

Und sie da. Nicht nur ihren Körper zu zeigen, scheint bei diesem Shooting drin zu sein. Die Aussicht jetzt noch einen geilen Schwanz abreiten zu können, scheint sie unglaublich geil zu machen. Weswegen ihr der Gedanke gefällt, nicht nur Geld für ein Shooting zu bekommen, sondern sich auch noch ordentlich durchnehmen zu lassen und sich als kleine Hobbyhure zu verkaufen. Denn junge Frauen sind meistens nicht nur knapp bei Kasse, sondern sie haben auch ordentlich Spaß am ficken. Und sich damit noch etwas dazuzuverdienen, warum nicht. Schließlich ergeben sich solche Chancen nicht allzu oft. Daher gilt es die zu nutzen, auch wenn die hübsche Blondine dafür ihren Körper verkaufen muss. Und warum soll diesen nur der Mann sehen, der die Kamera hält?

German-Scout Vorschau:

Dauer: 26:14 min.

2019-01-15T12:25:06+00:00|Blonde Frauen, Missionar, Naturbusen, sexy piercings, Tattoogirls|Kommentare deaktiviert für Kim Davis aus Hessen zum Ficken gebracht Teil 1